wandel
Zeiten ändern sich. Trends sind vergänglich.
Sie kommen und gehen. Das ist nichts Neues.

Aber in der Zwischenzeit, also zwischen Kommen und Gehen kann man mit ihnen allerhand anstellen:
Man kann Trends nutzen, auf manche Trends kann man bauen. Man kann auf Trends setzen und man kann selbst Trends setzen. Wenn man will.
Man kann auch auf Trends warten. Man kann sich Trends unterwerfen. Man kann Trends folgen, nein, nicht "hinterherrennen", man kann auf völlig neue Trends hoffen. Man darf weiter gespannt sein. Auf Trends.

Wir wissen nicht, wie es Ihnen mit Trends geht, aber wir - wir leben sie.